Intro  Portal  SpieleSpiele  Foto AlbumFoto Album  KarteKarte 
   Registrieren  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login

Torte und Kuchen

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Hohenfelder Forum Foren-Übersicht » -> Der Kochclub Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  

Torte und Kuchen
 BeitragVerfasst am: 11.11.2007 14:10 Antworten mit Zitat  
Nachricht
  Paul
Neuling


Anmeldungsdatum: 14.10.2007
Beiträge: 12

Wohnort: Elmshorn

Offline

Erdbeer-Baiser-Torte
  
            



Zutaten für ca. 16 Stücke:
Für den Teig:
125 g Butter, 325 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 4 Eier(Gew.-Kl. M), 100 g Weizenmehl (Type 405), 50 g Kölln Instant Flocken, 2 TLBackpulver, 6 EL Vollmilch (3,5 % Fett)

Für die Füllung:
500 g Erdbeeren, 375 g Magerquark, 375 g Mascarpone, 75 gZucker, 1 Päckchen Vanillezucker

Außerdem: Fett und Kölln Instant Flocken für die Form.


Zubereitung:
Für den Teig Butter mit 125 g Zucker und Vanillezuckercremig rühren. Eier trennen, Eigelbe einzeln unterschlagen. Mehl mit KöllnInstant Flocken und Backpulver mischen und mit der Milch unterrühren.

Backofen vorheizen. 2 Springformen (Ø 26 cm) einfetten undmit Kölln Instant Flocken ausstreuen. Jeweils die Hälfte des Teiges in dieFormen streichen und 10 Minuten bei 175 °C Umluft backen.

Für das Baiser Eiweiß steif schlagen, restlichen Zucker nachund nach unterrühren. Wiederum jeweils die Hälfte der Baisermasse auf diewarmen Kuchen streichen und 15 Minuten bei 150 °C backen, anschließend weitere45 Minuten bei 100 °C backen und auskühlen lassen.

Für die Füllung Erdbeeren waschen, putzen und in Scheibenteilen. 1 Boden mit Erdbeeren belegen. Quark, Mascarpone, Zucker undVanillezucker verrühren, auf die Früchte geben, 2. Boden auflegen und 60Minuten kühl stellen.


Ober- / Unterhitze: 10 Minuten bei 200 °C, 15 Minuten bei175 °C, 45 Minuten bei 125 °C

Umluft: 10 Minuten bei 175 °C, 15 Minuten bei 150 °C, 45Minuten bei 100 °C


Zubereitungszeit: ca. 90 Minuten


Nährwerte pro Stück
342 kcal / 1431 kJ , 8 g Eiweiß , 37 g Kohlenhydrate , 18 gFett , 1 g Ballaststoffe


Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

(Kein Titel)
 BeitragVerfasst am: 13.11.2007 16:47 Antworten mit Zitat  
Nachricht
  Cola-Bac77
Logenmitglied

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 19.06.2007
Beiträge: 848

Wohnort: Hohenfelde

Offline

Trauben Marsala Torte                                  


Zutaten:

ZutatenFür 8 Personen
Ergibt 16 Stücke

7 Eier (Größe M)
230 g Zucker
75 g Mehl
75 g Speisestärke
25 g Kakao
3 gestr. Tl Backpulver
650 g grüne Weintrauben, kernlos
1 Paket klarer Tortenguss
250 ml weißer Traubensaft
5 Blätter weiße Gelatine
600 ml Schlagsahne
100 ml Marsala (ital. Dessertwein)
0,5 Vanilleschote
1 Paket Vanillezucker (Bourbon)
Kakao zum Bestäuben
Schokodeko zum Verzieren
<!-- marginTop15 -->
<!-- floatLeft width50Percent -->




Zubereitung:
1. 4 Eier trennen. Eiweiß und 4-5 El Wasser steif schlagen. 150 g Zucker einrieseln lassen. Eigelb darunterschlagen. Mehl, Stärke, Kakao und Backpulver mischen, auf die Ei-Masse sieben und unterheben. Masse in einer am Boden mit Backpapier ausgelegten Springform (26cm) glatt streichen. Im heißen Ofen (E-Herd:175°C / Umluft: 150°C) 30-35 Minuten backen. Auskühlen lassen, stürzen und Papier abziehen.
2. Boden zweimal durchschneiden. Einen Tortenring um den unteren Boden legen. 500 g Trauben darauf verteilen. Tortenguss, 2 El Zucker (30 g) und Traubensaft verrühren, aufkochen und über den Trauben verteilen. Auskühlen lassen.
3. Gelatine einweichen. 200 ml Sahne, Marsala und Vanillemark aufkochen. 3 Eier trennen. Die Eigelb und 50 g Zucker cremig rühren. Die heiße Marsala-Sahne unterrühren. Zurück in den Topf geben, bei mittlerer Hitze rühren, bis die Creme dicklich wird (nicht kochen). In eine Schüssel geben und die ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Creme kühlstellen, bis sie zu gelieren beginnt.
4. 100 ml Sahne und Eiweiß getrennt steif schlagen. Erst Sahne, dann Eischnee unter die Creme ziehen. Ca. 1/3 der Creme auf die Trauben streichen, mit dem mittleren Boden bedecken, übrige Creme darauf streichen. Mit dem dritten Boden abschließen. Die Torte mindestens 4 Stunden kaltstellen.
5. 300 ml Sahne mit dem Vanillezucker steifschlagen. Die Torte damit rundum bestreichen. Mit Kakao, Trauben und Schokodeko verzieren.




Guten Appetit

_________________
Genieße jeden Tag als wenn es dein letzter wäre.


Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Re:
 BeitragVerfasst am: 13.11.2007 16:47  
Nachricht
  Google











Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Hohenfelder Forum Foren-Übersicht » -> Der Kochclub

Seite 1 von 1
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen



Hohenfelder Forum letztes Thema RSS feed 
Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group Dein eigenes kostenloses Forum
Xbox Xtreme by Scott Stubblefield


Kostenloses Forum mit Portal, Shoutbox, Album Galerie, Smilies, Styles, Cash » kostenloses phpbb forum

© 2007-2009 phpBB 6 & Gooof.de, ein Kostenloses Forum mit unvorstellbaren Möglichkeiten. kostenloses phpbb forum

Forum-Tools: Impressum - Datenschutzerklärung - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album
Links: Webtools : Support : Kostenloses Forum : Free Forum : phpBB3 : Gratis-Board : Entdecken web tracker