Intro  Portal  SpieleSpiele  Foto AlbumFoto Album  KarteKarte 
   Registrieren  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login

Die Siedler Online

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Hohenfelder Forum Foren-Übersicht » -> PC Games und Onlinespiele Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  

Die Siedler Online
 BeitragVerfasst am: 10.12.2011 01:21 Antworten mit Zitat  
Nachricht
  Alter Schwede
Administrator
Administrator

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 08.06.2007
Beiträge: 1429

Wohnort: Hohenfelde

Offline



Nach anfänglichen Startschwierigkeiten läuft das Aufbau-Strategiespiel Die Siedler Onlinemittlerweile ordentlich rund. Nur den Bäumen gefällt das nicht, denn ständig werden sie von Holzfällern umgekloppt, zu Brettern gesägt, zu Kohle geköhlert, zu Flitzebögen verbogen. Zum Glück gibt’s Förster, die den Kahlschlag wieder ausgleichen. Klingt alles nach dem Ur-Siedler– und spielt sich grundsätzlich auch so.
Es gilt also eine Siedlung aufzubauen, Ressourcen zu sichern, Werkstätten zu errichten und den eigenen Einflussbereich zu erhöhen. Dabei liegt der Erfolg in gut aufeinander abgestimmten Warenkreisläufen, wie üblich in der Siedler-Serie. Einen kleinen aber für Insider offensichtlichen Unterschied gibt es dann aber doch: Verlegbare Straßen verbessern nicht mehr den Warentransport, sondern dienen nur als Zierde.
Trotzdem haben Sie laufend was zu optimieren: Weil viele Ressourcen für mehrere Zwecke gebraucht werden, müssen Sie stets für Nachschub sorgen. Hinzu kommt, dass es zum Beispiel diverse Holzsorten gibt, vom Ikea-artigen Nadelholz bis zum politisch inkorrekten Edelholz, das Sie nur in speziellen Abenteuer-Quests ab Level 25 ergattern können – und das dauert richtig, richtig lang.
Gebäude lassen sich aufwerten und produzieren dann schneller, brauchen aber mehr Rohstoffe. Wie früher die Bergarbeiter, lassen sich nun alle Arbeiter mit Nahrung pushen: Im Proviantlager schmieren Sie zum Beispiel aus Brot und Fisch lecker Fischbrötchen à la »Nordsee«, die Sie dann per Mausklick auf Produktionsbetriebe verteilen, die dann für zwei Stunden schneller malochen.
Das Spiel basiert auf einem Levelsystem. Quests wie »baue einen Werkzeugmacher« bringen Ihnen Erfahrungspunkte, mit jedem Level werden neue Bauwerke oder Truppentypen freigeschaltet. Rund um Level 17 gibt’s aber ein Motivationsloch, denn dann kassieren Sie nur für Kämpfe Erfahrungspunkte, und das dauuuuert: Um Ihr Gebiet zu vergrößern, schicken Sie einen Entdecker los, der angrenzende Sektoren aufdeckt. Hier hausen Räuber, deren Lager Sie in Gefechten zwangsräumen müssen, bevor Sie mit einem Lagerhaus Ihr neues Revier markieren.              
Neun Truppentypen gibt’s auf Spielerseite, vom Rekruten bis zum Kanonier. Vor einem Kampf werden die Teilnehmer automatisch platziert: Infanterie vorne, dahinter die Fernkämpfer, danach wird abwechselnd draufgehauen, eingreifen geht nicht mehr. Sie sollten Ihre Armee also schon VOR dem Gefecht passend auffüllen. Obacht: Gerade die Räuber-Bosse sind nicht zu unterschätzen, da sie Spezialangriffe draufhaben. Es gibt aber diverse praktische Kampfsimulatoren, die Spieler gebastelt haben, zum Beispiel den hier.
Optisch orientiert sich Siedler Online an Die Siedler 7, mixt also Comic-Elemente mit realistisch animierten Figürchen, die zum Beispiel in ihrer Eisenschmelze Holztreppen raufflitzen, um Kessel mit flüssigem Eisen in bereitstehende Barrenformen auszukippen. Der beliebte »Wuselfaktor«, der in keinem Siedler-Bericht fehlen darf, ist also auch im Browser hoch. Vergleichsweise simpel ist die Sound-Untermalung mit ihren zwitschernden Vögelchen und gelegentlich intoniertem Baumsterben. Wer Siedler 7 gespielt hat, kommt zudem auf Anhieb mit dem Interface klar – denn das praktische »Sternmenü« ist ebenfalls mit dabei.
Die Siedler Online können Sie eigentlich ständig nebenbei laufen lassen, da es immer was zu fummeln, planen und optimieren gibt. Für einige Spieler scheint das Spiel tatsächlich zur zweiten Heimat geworden zu sein, denn im Welt-Chat quatschen ständig die gleichen Leute, *knuddeln* und *baggern* wie die Wilden. Das hat aber auch Vorteile: Zum einen sind diese Ein-Siedler echt hilfsbereit, zum anderen ist der Fremdschäm-Faktor nicht zu verachten, wenn gelangweilte Sachbearbeiter und -innen hier virtuell übereinander herfallen…
Auf Ihrer Startinsel siedeln Sie aber zunächst wochenlang allein vor sich hin – abgesehen von der Möglichkeit, mit Ihren Freunden zu handeln und ihnen ebenfalls mit Fischbrötchen auszuhelfen. Oder eben mit der Sachbearbeiter-Truppe zu chatten.
Zumindest einmal täglich sollten Sie aber auf jeden Fall reingucken, sonst versiegen zum Beispiel Bergwerke, und die ganzen anhängenden Industrien drehen Däumchen. Allerdings machen viele Standard-Aufgaben die ersten fünf Minuten zur Klickorgie. Um die vorhin erwähnten Fischbrötchen zu verteilen, müssen Sie jedes Zielgebäude einzeln anklicken. Hinzu kommt, dass bestimmte Anlagen irgendwann nix mehr produzieren, allen voran die Bergwerke, aber auch Brunnen und Kornfelder. Dann ist Neubau angesagt, idealerweise haben Sie Ihre Geologen bereits vorher rumgeschickt, um Bodenschätze wie Kupfer, Marmor und Titan aufzustöbern.

_________________
Die Menschen sagen die Welt wird schlimmer...die Welt die ist wie immer...die Menschen werden schlimmer!


Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

(Kein Titel)
 BeitragVerfasst am: 25.12.2011 23:28 Antworten mit Zitat  
Nachricht
  Udo
Mitglied

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 10.07.2007
Beiträge: 206

Wohnort: 25358 Hohenfelde

Offline

Das Spiel ist nicht schlecht, leider stürzen die Server laufend ab und es dauert zum Teil Stunden, bevor sie wieder laufen.
Ich habe meinen Accont bei Level 33 aufgelöst, weil durch die Wartezeiten, die Zeitspiele nicht zu schaffen waren.

_________________
Das Leben ist kurz, ess den Nachtisch zuerst!


Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Re:
 BeitragVerfasst am: 25.12.2011 23:28  
Nachricht
  Google











Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Hohenfelder Forum Foren-Übersicht » -> PC Games und Onlinespiele

Seite 1 von 1
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Online Football Manager ( OFM ) Alter Schwede PC Games und Onlinespiele 2 17.10.2009 22:26 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Die Siedler: Das Erbe der Könige Alter Schwede PC Games und Onlinespiele 6 05.10.2007 20:54 Letzten Beitrag anzeigen


Hohenfelder Forum letztes Thema RSS feed 
Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group Dein eigenes kostenloses Forum
Xbox Xtreme by Scott Stubblefield


Kostenloses Forum mit Portal, Shoutbox, Album Galerie, Smilies, Styles, Cash » kostenloses phpbb forum

© 2007-2009 phpBB 6 & Gooof.de, ein Kostenloses Forum mit unvorstellbaren Möglichkeiten. kostenloses phpbb forum

Forum-Tools: Impressum - Datenschutzerklärung - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album
Links: Webtools : Support : Kostenloses Forum : Free Forum : phpBB3 : Gratis-Board : Entdecken web tracker