Intro  Portal  SpieleSpiele  Foto AlbumFoto Album  KarteKarte 
   Registrieren  FAQ   Suchen   Mitgliederliste   Benutzergruppen   Profil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesen   Login

Bürgerbefragung

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Hohenfelder Forum Foren-Übersicht » -> Gemeindepolitik Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  

Bürgerbefragung
 BeitragVerfasst am: 29.04.2008 00:50 Antworten mit Zitat  
Nachricht
  Udo
Mitglied

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 10.07.2007
Beiträge: 206

Wohnort: 25358 Hohenfelde

Offline

Hallo,

kurz vor der Kommunalwahl möchte ich doch einmal eine Umfrage starten:


Was wünschen sich die Bürger/innen  in Hohenfelde von den Politikern?

Welche Themen oder Projekte sollen in Angriff genommen werden bzw. ausgebaut werden?

Wie glaubwürdig sind die Politiker in Hohenfelde bzw. die Programme?


Mir ist klar, daß sehr wenig Antworten eingehen werden, da die wenigsten Bürger/innen dies Forum kennen, bzw. überhaupt im Internet sind. Trotzdem würde es mich freuen, wenn auch die vielen heimlichen Gäste Mitglied würden und ihre Meinung dann schreiben könnten.

Auf viele Antworten hoffend

Udo

_________________
Das Leben ist kurz, ess den Nachtisch zuerst!


Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

(Kein Titel)
 BeitragVerfasst am: 01.05.2008 20:09 Antworten mit Zitat  
Nachricht
  Alter Schwede
Administrator
Administrator

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 08.06.2007
Beiträge: 1429

Wohnort: Hohenfelde

Offline

Hallo Udo,
wie Du schon festgestellt hast, ist die Resonanz auf Deine Unfrage, ich will mal sagen, schleppend. Also fange ich mal an.....

Als Hohenfelder Bürger vermisse ich von den derzeit Gewählten die Bürgernähe. Sollte ich nicht an den wenigen öffentlichen Sitzungen teilnehmen, bin ich nicht über die aktuellen Dinge informiert. Ich würde mir hier eine Zugangsmöglichkeit zu den Protokollen wünschen. Z.B. über unser langsames Internet. Desweiteren sind natürlich die aktuellen Themen wie DSL( und die Aussage von Frau G.), die A20 ( incl. der Eingeständnisse von Herrn Austermann über den Lärmschutz) und die Grundversorgung ein Thema.  Mein Wunsch wäre auch eine Überlegung der Ansiedelung von Gewerbebetrieben in der Gemeinde.
Deine Frage zur Glaubwürdigkeit der gewählten Volksvertreter ( in der Gemeinde ) kann ich leider nicht beantworten. Sie versprechen uns ja nichts.....somit können sie ja nicht ihr Wort brechen, wie unsere Gewählten in Berlin.
Meine Aussage ist klar...ich verspreche mir von der neu ins Leben gerufenen WGH sehr viel....

Gruß Alter Schwede

_________________
Die Menschen sagen die Welt wird schlimmer...die Welt die ist wie immer...die Menschen werden schlimmer!


Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Re:
 BeitragVerfasst am: 01.05.2008 20:09  
Nachricht
  Google











(Kein Titel)
 BeitragVerfasst am: 02.05.2008 15:27 Antworten mit Zitat  
Nachricht
  MFG75
Neuling

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 04.11.2007
Beiträge: 24

Wohnort: Hohenfelde

Offline

Das kann ich nur bestätigen Alter Schwede.
Dafür sollte man der WGH auch die Chance geben. Denn was haben wir denn schon zu verlieren?!

Bis dann
MFG75


Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Falsche Antwort
 BeitragVerfasst am: 04.05.2008 20:15 Antworten mit Zitat  
Nachricht
  Udo
Mitglied

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 10.07.2007
Beiträge: 206

Wohnort: 25358 Hohenfelde

Offline

Hallo,

so ganz kann ich die Antwort von MFG75 nicht verstehn.

Zitat: Dafür sollte man der WGH auch die Chance geben. Denn was haben wir denn schon zu verlieren?!

Zu verlieren haben die Mitglieder der WGH plus die Mitglieder der SPD ( die Nichtmitglieder der WGH sind ) eine ganze Menge. Wer so pessimistisch und gleichgültig in die Wahl geht, zeigt ja keine Zukunftsperspektive für die Bürger auf.

Ich hatte die Rubrik  Bürgerbefragung genannt.  Du hättest als Bürger auch darauf eingehen können, statt auf den Beitrag von  Alter Schwede zu antworten.

Vielleicht kommt ja noch was von dir, MFG75.
Würde mich freuen

Udo

_________________
Das Leben ist kurz, ess den Nachtisch zuerst!


Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

(Kein Titel)
 BeitragVerfasst am: 05.05.2008 16:27 Antworten mit Zitat  
Nachricht
  Marc
Neuling

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 14.04.2008
Beiträge: 8

Wohnort: Hohenfelde

Offline

Hallo,



ich muss "Alter Schwede" recht geben, wir können nichts versprechen. Wir haben uns aber alle zusammen fest entschlossen nicht nur zuzusehen und abzuwarten, was passiert. Ich finde Udo du siehst das ganze zu pessimistisch. Dafür das dein Interesse an der Gemeindepolitik sehr groß zu sein scheint, sieht und hört man sehr wenig von dir. Doch jetzt, wo andere bereit sind etwas zu verändern, nörgelst du an allem herum. Zuletzt habe ich etwas von dir gehört, wie es um eine Straße ging, die neu geteert werden sollte (eigene Interessen? ).

Ich finde es allerdings sehr spannend hier im Forum mit immer neuen Beiträgen überrascht zu werden.

PS: Alter Schwede deine Idee zu den Sitzungen finde ich gut.

Gruß

Marc


Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

(Kein Titel)
 BeitragVerfasst am: 05.05.2008 22:45 Antworten mit Zitat  
Nachricht
  Udo
Mitglied

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 10.07.2007
Beiträge: 206

Wohnort: 25358 Hohenfelde

Offline

Hallo Marc,

eigentlich sollte hier eine Bürgerbefragung im Mittelpunkt stehen, aber so weit hat es sich wohl noch nicht herumgesprochen. Was solls.

Zu den Anmerkungen zu meiner Person in politischen Sachen: Du hast recht, ich versuche alles was meine Interessen und Belange betrifft, alleine zu vertreten oder durchzuboxen; daß ich dazu die Vertreter der Gemeinde ab und zu belästigen muß, liegt in der Natur der Sache. Sicher interesssiert mich alles was in Hohenfelde so läuft oder nicht läuft, d. h. aber nicht, daß ich Sitzungen besuchen muß. Es gibt viele Wege sich zu informieren.                 
Von einem Weg der geteert werden sollte, weiß ich jedoch nichts. Bevor du also etwas sagst, schreibst oder sonstwie von dir gibst, erkundige dich genauer.

Diesen Ratschlag gebe ich dir auch für die Zeit in der Gemeindevertretung.

Ansonsten sollten diese Zwiegespräche auf einer anderen Ebene stattfinden: Vielleicht in einem Topic    "Anfeindungen"

Noch ein kleiner Hinweis für dich und auch die anderen neuen User: Wir haben eine Rubrik User-Vorstellung, damit man weiß, mit wem man es zu tun hat.

Udo

_________________
Das Leben ist kurz, ess den Nachtisch zuerst!


Zuletzt bearbeitet von Udo am 06.05.2008 20:55, insgesamt einmal bearbeitet


Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

(Kein Titel)
 BeitragVerfasst am: 06.05.2008 19:39 Antworten mit Zitat  
Nachricht
  MFG75
Neuling

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 04.11.2007
Beiträge: 24

Wohnort: Hohenfelde

Offline

Hallo Udo!
Mir war irgendwie schon klar, dass Dir meine Worte zu "Dünne" sind.
Ich wollte damit nur ausdrücken, dass man nur am Veränderungprozess teilnehmen kann, wenn man auch mitwirken darf. Ich bin ganz und gar nicht pessimistisch eher ein realist.
Für mich persönlich haben dieThemen Lärmschutz A20 und ein Bürgerhaus wie wir es z.B. in Wulfsmoor oder Oldendorf finden doch einen sehr hohen Stellenwert.
Ich denke gerade beim Bürgerhaus sollte man sich doch so seine Gedanken machen. Jegliche Feste, Veranstaltungen, Treffen etc. werden immer mehr in Nachbarorte verlagert. Was ist wenn auch unsere letzte Möglichkeit (Rinnen) ihre Pforten für immer schließen?!

Bis dann
MFG75


Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

(Kein Titel)
 BeitragVerfasst am: 06.05.2008 20:53 Antworten mit Zitat  
Nachricht
  Udo
Mitglied

Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 10.07.2007
Beiträge: 206

Wohnort: 25358 Hohenfelde

Offline

Hallo MFG75,

das ist doch schon mal etwas. Eine Aussage mit der ich leben kann. Ihr könnt auch weitere Ziele der neuen politischen Kraft hier veröffentlichen. Wir freuen uns über jeden Beitrag; natürlich noch mehr über Beiträge der stummen Mitglieder (aber die haben vielleicht keine politischen Ziele?).
Danke für deine Zeilen

Udo

_________________
Das Leben ist kurz, ess den Nachtisch zuerst!


Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Re:
 BeitragVerfasst am: 06.05.2008 20:53  
Nachricht
  Google









Dein kostenloses Forum -> Super Funktionen, leicht bedienbar, 400+ Styles, schnell einzurichten



Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Hohenfelder Forum Foren-Übersicht » -> Gemeindepolitik

Seite 1 von 1
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:

  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen



Hohenfelder Forum letztes Thema RSS feed 
Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group Dein eigenes kostenloses Forum
Xbox Xtreme by Scott Stubblefield


Kostenloses Forum mit Portal, Shoutbox, Album Galerie, Smilies, Styles, Cash » kostenloses phpbb forum

© 2007-2009 phpBB 6 & Gooof.de, ein Kostenloses Forum mit unvorstellbaren Möglichkeiten. kostenloses phpbb forum

Forum-Tools: Impressum - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album
Links: Webtools : Support : Kostenloses Forum : Free Forum : phpBB3 : Gratis-Board : Entdecken web tracker